“Mein Digitales Erbe”
ca. 50 Teilnehmer zeigten großes Interesse an diesem Thema. Manfred Hoyer erklärte anschaulich und verständlich die allgemeinen Zusammenhänge im Internet. Wie und warum Daten von meiner eigenen Internetadresse gesammelt werden. Wer alles meine Emails lesen kann und wie einfach das ist. Ob Email-Konto, Kauf bei eBay, Otto, Amazon, online Banking, YouTube, Sky, Dropbox, CEWE, überall werden Daten gesammelt. Also, ich stelle all diese Daten selbst ein! Kostenlos ist es aber nicht ganz, da die Onlineprovider diese Daten verkaufen und dadurch profitieren. Wir bezahlen also mit unseren persönlichen Daten, damit wir das Dienstangebot „für uns kostenlos“ nutzen können.
Der 1 ¾ Stunden ging schnell vorbei. Die Zeit wurde nicht lang und langweilig war es auch nicht! Die Thematik war für alle Anwesenden hoch interessant. Die wertvollen Tipps am Ende zum Umgang mit meinem “Digitalen Erbe” wurde von den Teilnehmern per Smartphone abfotografiert. Am Ende wurde noch die ein oder andere Frage beantwortet. So ging die Zeit schnell vorbei. Man war sich einig: Ein guter und sehr interessanter Vortrag.
Gespannt folgten die Teilnehmer dem Vortrag. „Das stimmt“. „So habe ich das noch nicht gesehen“. „Wer macht schon so etwas?“ „Da hab ich ja noch was zu verändern“. „Daran habe ich nicht gedacht” ... Jeder der Teilnehmer hat sich irgendwo im Vortrag wiedergefunden.